Richtlinien und Filmeinsendungen

Richtlinien & Filmeinsendungen

Mit dem Einsenden eines Filmbeitrages werden die Richtlinien des "V. Lateinamerikanischen Independentfilmfestival - MIRA" akzeptiert. Genauere Infos zu den Richtlinien, den einzelnen Kategorien und dem Einsendeschluss finden sich weiter unten oder unter FilmFreeway.

 

Auswahlkiterien
Um für eine Teilnahme in Frage zu kommen müssen folgende Punkte beachtete werden:

- Bewerber_innen müssen sich mit den Richtlinien vollkommen einverstanden erklären.
- Eingesendete Filme müssen nach dem 1. Januar 2015 fertig gestellt worden sein
- Nicht deutschsprachige oder englischsprachige Filme müssen mit Untertiteln in einer der beiden Sprachen versehen werden
- Eingesendete Filme dürfen nicht öffentlich online einsehbar sein (Youtube/Vimeo etc. außer diese sind passwortgeschützt)

Wenn der eingesandte Beitrag ausgewählt wurde
Wenn der eingesandte Beitrag ausgewählt wurde, müssen folgende Bedingungen erfüllt werden:

- Es muss eine Schreiben vorliegen, in dem (1) versichert wird, dass alle nötigen Rechte für eine öffentliche Präsentation des Filmes während des Festivals MIRA vorliegen; (2) versichert wird, dass weder die Gruppe OXIS noch die Veranstalter des Filmfestivals MIRA in irgend einer Weise für etwaige Beschwerden aufgrund des Screenings des eingesandten Werkes haftbar gemacht werden können
- Mindestens eine Version der kompletten und finalen Fassung des Films muss zur Verfügung gestellt werden
- Sich einverstanden erklären mit der Verwendung von Bildern aus den Werken zu Werbezecken für das Filmfestival MIRA

Vertragsbedingungen

- Die Einsendenden erklären sich einverstanden, das Filmfestival MIRA von jeglichen Schadensansprüchen für den Verlust oder die Beschädigung der Filmkopie während des Tranportes oder während des Festivals frei gestellt wird; weiterhin sind sie für die Bereitstellung und die damit verbundene Versicherung für etwaigen Verlust der Filmkopie verantwortlich
- Die Einsenden müssen den Versand der Filmkopien im Voraus selbst aufkommen und erklären sich einverstanden, wenn diese zurück gesand werden sollen/müssen, auch die Kosten hierfür zu übernehmen
- Die Einsendenden erklären sich einverstanden, dass die Auswahl des Filmes für das Festival nicht mit einer Finanzierung eventueller Flug- und Übernachtungskosten des Produktionsteams einher geht. Darüber hinaus akzeptieren sie, dass das Festival keine Leihgebühren übernimmt
- Die Einsendenden erklären sich einverstanden, dass das Festival Einzelbilder oder bis zu 3 Minuten Film für Werbezwecke des Festivals im Internet, Printmedien, Radio und TV oder im Kino verwenden kann
- Die Einsendeden erklären sich einverstanden, dass die Anzahl der Filmscreenings, die Tage und der Ort allein durch die Festivalleitung festgelegt werden

Mit der Zusendung des Einsendeformulars werden die Vertragsbedingungen akzeptiert.

Senden der Filmkopie
Wir bevorzugen das Einreichen von Filmbeiträgen über FilmFreeway. Falls unbedingt notwendig, akzeptieren wir auch die Einsendung von DVDs (Regionalcode 2).

Kurier/Zusteller- Registrierte Kuriere und Zusteller.

Gruppe OXIS
Oxfordstraße 15
53111 Bonn
Germany
filmfestival.mira[at]gmail.com